Neue Ausblicke

Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt

Sehnst du dich auch danach, endlich mal etwas anderes zu sehen wenn du aus dem Fenster blickst? Dann schau dich zu Hause doch einfach mal um. Gibt es große und kleine Fenster? Sind die Fenster lang und schmal oder eher quadratisch? Suche dir ein Fenster aus, das dir gut gefällt. Dann hole dir Papier und Stifte und stelle dir deine eigenen Fensterausblicke her!
Folge dazu einfach der Anleitung beim Falten und Ausschneiden. Du kannst vier Fensterrahmen auf einmal herstellen und natürlich alle nach deinen Wünschen gestalten.

Vergiss die Griffe nicht, damit dein Papierrahmen auch wirklich wie ein Fenster aussieht, denn damit geht es später weiter auf Entdeckungsreise nach neuen Ausblicken!

Hast du vier Fensterrahmen fertig? Du wunderst dich vielleicht, warum sie so klein sind. Aber die Größe ist völlig ausreichend, denn im Foto erscheinen sie später so groß wie richtige Fenster. Geh nun einfach durch die Wohnung und halte deinen ersten Fensterrahmen vor eine Fensterscheibe, an das du heran kommst. Gibt es dort einen interessanten Ausblick auf die Umgebung, vielleicht mal ohne die öde Fassade vom Nachbarhaus? Dann klebe deinen Fensterrahmen mit einem Streifen Tesafilm auf die Scheibe. Nun suche Dir einen Blickwinkel, von dem aus Du in deinem kleinen Fensterausschnitt nur das sehen kannst, was du schön findest. Fotografiere den Fensterrahmen mit genau diesem Ausblick. Dabei darfst du ruhig einen großen Ausschnitt wählen, es macht nichts, wenn man das Drumherum deines Fensterrahmens sieht. Verändere nun deine Position und fotografiere nochmal aus der anderen Perspektive. Siehst du, wie sich dadurch ein völlig neuer Ausblick ergibt? Auf diese Weise kannst du dir viele schöne Ausblicke selbst schaffen, und das ganz, ohne die Wohnung zu verlassen.
Wie es weitergeht……?

Du kannst aber auch mit der Bildausschnittfunktion deiner Kamera den Ausschnitt so verkleinern, dass das Drumherum nicht mehr zu sehen ist. Nun wirst du deinen Fensterausblick nicht mehr wiedererkennen, deine Umgebung sieht ganz anders aus!

Schau dir als Beispiel mal die nächsten beiden Bilder an. Wenn alles außerhalb des Rahmens wegschneidest, verschwinden die langweiligen Häuser und es sieht so aus als könntest du durch dein Fenster direkt in einen Wald blicken.

Du findest die Bildausschnittfunktion nicht? Macht nichts, sende uns deine Fotos wie sie sind und schau auf unsere Webseite. Wir machen das für dich und stellen beide Fotos aus, dann kann jeder den Unterschied sehen und versucht es dann vielleicht auch mal.

Los gehts!

  • Fotos machen
  • per Mail an kunst@hase29.de *
  • oder bei Instagram mit #hase29fenster *

* Mit dem Versenden erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Ergebnisse veröffentlichen. 

Eure Einsendungen: